Gugelhupf mit Schlag

Er sieht eher aus wie ein Gugelvulkan mit Schlag, also nicht mit Hau sondern Sahne. Es ist nämlich ein Rezept meiner Oma. Anstelle Butter einfach Schlag/Sahne verwenden, das macht den Kuchen unglaublich locker und fluffig. Ich weiß nicht so recht, was ich in letzter Zeit mit dem Wort fluffig habe, aber irgendwie kommt es mir immer wieder in den Sinn. Bevor es hier jetzt noch weiter um fluffig geht, lieber das Kuchen-Rezept:

Weiterlesen

Dampfnudeln

Dampfnudeln, genau genommen kein Kuchen, aber Mehlspeisen zählen auch. Alleine das Wort löst schon Kindheitserinnerungen aus. Die gab’s bei meiner Oma – der Mehlspeisenoma. Mit Vanillesoße, natürlich. Gereicht haben sie nie. Natürlich nicht. Die Pfanne hab ich mittlerweile geerbt. Oder besser gesagt, von meiner Mutter ausgeliehen, also geerbt.

Weiterlesen

Maronen-Birnentorte mit Orangensahne

Schokolade, Maroni, pochierte Birnen und Orangensahne. Das ist die Zusammenfassung von dieser Torte. In mehr Worte geschmückt liest sich das so. Der erdige Geschmack von Maronen kombiniert mit Schokolade ergeben eine perfekte Basis um die Leichtigkeit der Birne zu tragen. Die Orangensahne ergänzt die Erdnoten von Maronen und Birnen mit einer himmlischen Frische. Für die Birnen braucht es etwas Zeit. Am Besten über Nacht durchziehen lassen. Für die Torte habe ich eine Backform mit 20cm Durchmesser genommen.

Weiterlesen

Apfel-Schmand-Kuchen

Ich hab letztens von meiner Mama ein neues Backbuch geschenkt bekommen. Und ich bin so begeistert davon, dass ich euch weder den Apfelkuchen noch das Backbuch vorenthalten kann: “Himbeersahne und Biskuit: Obsttorten aus der Landbackstube“. Die Kombination aus den süßen Apfel und der leicht säuerlichen Sahne-Schmand-Mischung ergänzen sich perfekt. Aber nicht nur der Apfel-Schmand Kuchen ist großartig, sondern auch alle anderen Rezepte sind so, dass man sie sofort nachbacken möchte. Die perfekte Einstimmung auf den Sommer.

Weiterlesen

Anna-Banana-Sunny-Honey Tarte

Zu diesem Rezept gibt es eine Geschichte. Ich fasse mich kurz, meine Motivation den Irrsinn zu übersetzen ist ehrlich gesagterweise gering. Aber es geht um die Geschichte der Liebe zwischen Anna und Banana und der Liebe zwischen Sunny und Honey. Aus Anna und Banana wurde im Laufe der Zeit Anna Banana und Sunny und Honey haben sich eines Tages zu Sunny Honey vereint. Dieses Rezept ist der Freundschaft zwischen Anna Banana und Sunny Honey gewidmet.

Weiterlesen

Spekulatius Schokokuchen

Gerade noch gibt’s ein neues weihnachtliches Rezept von mir. Das mit dem Keksebacken ist momentan irgendwie nicht so meins. Da fehlt mir die Zeit und die Geduld. Also eher zweiteres. Das mit dem Zeitfehlen und Weihnachten ist sowieso so eine Sache. Irgendwie ist da in den letzten Jahren ganz schön der Wurm reingekommen. Entweder es ist ein Wettstreit wer das tollere, größere, teuerer Geschenk hat oder man einigt sich, dass man das mit dem Schenken dieses Jahr sein lässt. Das steht sehr für unsere heutige Zeit, spiegelt aber – meiner Meinung nach – genau das Problem wider. Früher gab’s Situationen, wo jemand gerne was hergeschenk hätte, aber kein Geld hatte. Das Geld ist heute meistens nicht das Problem, sondern die Zeit. Es ist uns zu viel und es fehlt uns die Zeit, uns Gedanken zu machen, wem wir etwas schenken.

Weiterlesen

Kirsch-Käsekuchen mit Schokoganache

Ich mach ja nicht oft einen Käsekuchen, also genau genommen nie. Aber der Kombination Kirsche und Schokolade konnte ich nicht widerstehen. Manchmal hab ich auch keine Lust auf Mürbteig, deswegen hier ein Teig mit Quark/Topfen. Dafür ist in der Käsefüllung Mascarpone und kein Quark. Und ich hab eine 20 cm Backform dafür verwendet.

Weiterlesen