Schokoladen-Pistazien-Kuchen Samantha

Heute gibt’s nur ein Zitat zum Rezept: “Wow, do you have a license for that cake?”

Zutaten:

Teig:

  • 125 g Butter
  • 2 große Eier
  • 125 g Mehl
  • Salz
  • 1 tl Backpulver
  • 250 g Schokolade
  • 250 g Zucker
  • 1 pkg. Vanillezucker
  • 120 ml Buttermilch
  • 100 g gehackte Pistazien

Guss:

  • 150 ml Sahne
  • 150 g Schokolade
  • 25 g gehackte Pistazien

Backzeit: 60 min
Temperatur: 180 Grad

Butter und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Vanillezucker und Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Die gehakten Pistazien und die Buttermilch untermischen. Dann das Mehl mit einer Priese Salz und dem Backpulver dazugeben. Am Ende noch die Schoko-Buttermasse unter den Teig mischen. Die Form fetten und ausmehlen, den Teig in die Form füllen und ab in den Ofen. Nach 60 Minuten den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für den Guss die Sahne aufkochen lassen und die Schokolade in Stücke gebrochen dazu. Vom Herd nehmen und ein paar Minuten lang stehen lassen. Immer wieder mal umrühren bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Creme auf den Kuchen gießen und mit einem Kuchenspatel verteilen. Dann die gehackten Pistazien auf dem Kuchen verteilen.